Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Anteil’

Die Juwelen glitzerten im Sonnenlicht (oder im Mondlicht, oder im Licht der Kronleuchter).

Die Juwelen glitzerten im Licht des vollen Mondes. Einer der Männer wandte sich in meine Richtung. Ich drückte mich eng, an die kalte Hauswand.

„Gib mir meinen Anteil“, sagte eine kratzige Männerstimme.

„Nein“, erwiderte der andere Mann, „ich kann dir nichts geben. Du weißt genau warum.“

„Das ist mir egal! Ich steige aus, also gib mir meinen Anteil“, der erste Mann war wütend.

Irgendwo knackte ein Ast.

„Psst!“, sagte der zweite Mann, „da ist wer.“

Ich schob mich wieder vor und spähte nach den Männern aus. Sie bewegten sich auf den Waldrand zu. Es waren nur noch ein paar Schritte.

Da sah ich zwei weitere Männer. Sie trugen lange Mäntel und Kapuzen. Die Juwelendiebe bemerkten die Verfolger und rannten los, während die Häscher erste Schüsse auf sie abgaben.

Ich verließ mein Versteck und folgte den vier Männern. Den Wald kannte ich in und auswendig.

Read Full Post »

Nach dem Bild: Furcht vor dem Großen, von Michael Ludwig

Ich falle
In den Schatten
Stürze in den Abgrund
Niemand der mich sieht
Keine Hand
Die meine hält
Einsamkeit
Zerstörte Hoffnung
Verbranntes Herz

In einer Illusion
Von Dämmerung
Trifft mich ein Strahl
Leuchten blendet
Den stumpfen Blick
Eingehüllt in Silber
Dunkler Geist
Namenlos
Versprichst mir
Alles oder Nichts

Linderst den Schmerz
Gibst deinen Anteil
Forderst
Einen hohen Preis
Das Feld der Ehre
Nimmt die Seele
Für ein Trugbild
Täuschungen
Sind harte Währung

Ich lehne ab
Erhebe mich
Aus Staub und Asche
Verletzt
Doch nicht gebrochen
Verschmäht
Doch immer Ich
Bin frei
Geh meinen Weg

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: