Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Begehren’

Schatten in der Nacht

Wirklichkeit und Illusion zugleich

Fühlte dich eher, als dass ich dich sah

 

Nur deine Wärme, der Duft deiner Haut

Waren wahrhaftiger als jeder Wirklichkeit

Deine Hände auf meinem Körper sprachen Bände

 

Eingehüllt in die Decke der Dunkelheit und des Traums

Gaben wir uns unserem Begehren, unseren Wünschen hin

Gingen den Weg der Leidenschaft

 

Ohne Schranke, die das Licht sonst bildet

Ohne uns Grenzen aufzuerlegen

Ohne zu sehen, nur unendlichstes Gefühl

 

Dein Begehren entzündet mich

Meine Flammen vermischten sich mit deinen

Fühlte dich bis in die Tiefe meiner Seele

 

Höchste Ekstase

Tiefster Fall in die Abgründe unserer Lust

Hörte deinen heißen Atem

Hauchte meinen aus in deinen Armen

Read Full Post »

Honig

Deine Lust entlädt sich

Fluten die mich überströmen

Meine Quelle überflutend

Zweistromland der Lüste

Ergab mich deinen Wünschen

Nehme mein Begehren

Um es dir zu geben

Gleitend auf den Wogen deines Fleisches

Reitend auf den Wellen meiner Lust

Schließ die Augen

Mein Takt gibt den Rhythmus vor

Mal gemächlich

Mal ungestüm

Du spielst meine erste Geige

Ich bin jetzt der Dirigent

Dein Bogen ist meine Himmelsleiter

Unsere Säfte sind das Wachs

Auf meinen Seiten

Bis das Crescendo mich erzittern lässt

Mich ausschüttet in deinen Strom

Nichts kann mich halten

Will immer wieder in dir untergehen

Deinen Honig trinken bis zur Neige

Vermischt mit meinem

Read Full Post »

Begehr mich

Begehr mich

Leer mich

Winde mich

Halt mich

Küss mich

Lieb mich

Nimm mich

Füll mich

Lass  mich

 

Fest

Tief

Heiß

Feucht

Wild

Süß

Hart

Zart

Sanft

 

Fass dich

Wehr dich

Will dich

Sehne dich

Erwarte dich

Lieb dich

Koste dich

Kose dich

Löse dich

 

Geschickt

Weich

Lasziv

Derb

Dunkel

Offen

Rasend

Lebendig

Ewig

Read Full Post »

« Newer Posts

%d Bloggern gefällt das: