Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Erkenntnis’

Der Schatten glitt zwischen den Bäumen hindurch.

Endlich! Seit Stunden hockte ich in meinem Versteck und wartete, meine Beine und mein Rücken taten weh und so waren meine Bemühungen nicht umsonst. Ich versuchte so lautlos wie möglich aufzustehen und den Schatten nicht aus den Augen zu verlieren. Die dünnen Äste knackten unter meinen Füßen, aber dies Wesen war auf der Jagd und seine Sinne auf andere Beute ausgerichtet. Sie waren äußerst selten und ich war noch nie einem begegnet, kannte seine Gestalt und Gewohnheiten nur aus alten Büchern. Ich hatte mich gut ausgerüstet, musste mich aber auf wage Informationen verlassen, denn die Bücher waren über dreihundert Jahre alt. Was damals als neuste Erkenntnis galt, konnte sich heute völlig anders darstellen.

Read Full Post »

Hier nun die nächsten drei Collagen aus der Reihe „Mondrian und die alten Meister“.

5. Vom Kunstwerk – zur leeren Stelle – zur leeren Hülle.

Kunstwerk leere Stelle leere Hülle

6.  Lust am Leiden – ein Yptychon I

Lust am Leiden

7.  Liebe & Lust – Erkenntnis & Erlösung – ein Yptychon II

Liebe Lust Erkenntnis Erlösung

Read Full Post »

Folgende Worte stammen aus einem Roman Arthur C. Clarkes, dem Verfasser von „2001 Odyssee im Weltraum“:

„Man hat mich oft gefragt, ob ich irgendeine besondere Weisheit angesammelt habe, die ich künftigen Generationen weitergeben möchte … Meiner geliebten Tochter, Nicole, und allen anderen jungen Menschen auf der Erde, habe ich nur eine einzige, ganz schlichte Erkenntnis anzubieten. Ich habe in meinem ganzen Leben zwei Dinge von unbezahlbarem Wert gefunden – Lernen und Lieben.

Nichts sonst – nicht Ruhm und auch nicht Macht, nicht Erfolg um des Erfolgs willen – kann jemals so dauerhaft wertvoll sein. Denn wer am Ende seines Lebens wirklich sagen kann: „Ich habe gelernt“ und „Ich habe geliebt“ – der kann auch sagen: „Ich war glücklich.“

Read Full Post »

„Das Herz ist ganz im Dunkeln, ganz allein,

möchte man sagen, und weiß ganz allein alles besser.

Nur wenn man dahinter sieht, findet man die Erkenntnis;

weil die verwirrenden Lichter der ganzen Welt nicht hingelangen;

und es wie ein Maß einer anderen Welt in uns lebt;

als ein Ja oder Nein: sonst nichts.“

Rahel Varnhagen von Ense

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: