Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Fesseln’

Ich brauche dich

und meine Freiheit.

Du willst das eine,

das andere nicht.

Ich brauche beides,

sonst verkümmere ich.

 

Verstehst du das,

frage ich.

Ja,

sagst du.

 

Wir beide wissen,

das ist nicht wahr.

Nur eine Illusion,

ein Trost auf Zeit,

mich nicht zu verlieren.

 

„Bleib noch ein bisschen!“

Du bist verzweifelt.

Ich ebenso,

mir wachsen Flügel.

 

Ich bin lieblos, kalt und hart,

sagst du.

Ich sprenge meine Fesseln,

sage ich.

 

Verstehen wie es ist,

kann niemand für einen anderen.

Verstehen kannst du nur allein,

und ich für mich.

 

Ich bemühe mich,

sagst du.

Ich mich auch,

sage ich.

 

Um dich nicht zu verlieren.

Ein Trost auf Zeit,

denn die Natur siegt.

Immer.

Read Full Post »

Verzweifelt klammert die Liebe

Mit Zangen aus Eisen

Mein Fleisch ist weich

Fesseln aus Süßigkeit

Schwer wie Blei

Erschweren jeden Schritt

 

„Komm lauf mit mir“

Die Freiheit ruft mich

Feder im Wind

Ich kann nicht Schritt halten

Liebe hält mich

Stutzt mir die Flügel

Gefangen in der Freiheit meiner Gedanken

Werde ich niemals fliegen

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: