Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Kräfte’

Ein Lagerfeuer, ein Schrei und eine Lüge, die immer größer wird

Sandra sprang auf und schrie:

„Ich glaube dir nicht, Scheißkerl! Du hast mit der kleinen Schlampe von Rezeptionistin gebumst!“

Ihre schrille Stimme hallte weit in die Stille der Nacht hinein. Die anderen Mitglieder der Gruppe sahen schweigend in die Flammen des Lagerfeuers. Seit sie das Hotel zu der Wanderung durch den Nationalpark verlassen hatten, steigerte sich Sandra immer weiter in ihre Vermutungen hinein.

Andy zuckte mit den Schultern.

„Glaub, was du willst. Warum bist du überhaupt mitgekommen, wenn du denkst, ich bespringe jede Frau, die nicht bei drei auf dem Baum ist?“, er lachte hämisch und der Sarkasmus troff aus seiner Stimme, „aber du hattest schon immer einen Hang zum Masochismus.“

Das Maß war voll. Sandra stürzte sich wie eine Furie auf Andy. Er kippte vom Baumstamm nach hinten, sie legte ihre Hände um seinen Hals und drückte zu. Martin und Klaus sprangen auf. Sie mussten alle Kräfte aufbieten, die strampelnde, um sich schlagende Sandra von ihrem Mann herunterzuziehen.

 

Read Full Post »

Enrique Iglesias, Heartbeat

Ich kann Gabriels Herzschlag hören. Trotz der angespannten Situation ist sein Rhythmus gleichmäßig, ja geradezu entspannt. Mein eigener Herzschlag dagegen macht mich atemlos, forciert durch einen Schwall Adrenalin, der jede Zelle meines Körpers auf Flucht einstellt. Ich halte mich dicht hinter Gabriel. Wie kann er nur so ruhig bleiben? Seit wir in den Schacht hinunter gestiegen sind, kann ich unseren Feind beinah riechen. Er ist furchteinflößend und einem Menschen an Stärke weit überlegen.

Vielleicht ist Gabriel kein normaler Mensch – also, was ich erwartete, ist er jeden falls nicht. Im Gegenzug stelle er sich sicher auch jemand anderes vor, als die Bruderschaft der Schatten ihm einen Helfer versprach. Wenn andere Menschen wüssten, welche Gaben ich habe, würden sie mich steinigen oder verbrennen, so wie die Hexen im Mittelalter. Die Bruderschaft nahm mich auf und beschützte mich. Ich lernte meine Kräfte zu verbergen und zu beherrschen. Auch wenn ich eine Außenseiterin bin, so will ich doch nicht, dass andere Menschen mich als Freak betrachten oder mich für böse Zwecke einsetzen. Ich will meine Kräfte einsetzen, um Menschen in Not zu helfen und dann, wenn ich es für richtig halte……

In diesem Monat habe ich mir die Aufgabe gesetzt, jeden Tag einen kleinen Text zu einem Lied zu schreiben (Die Aufgabenbeschreibung findet ihr in Schreiberlebentipps). Hier der Starter!

Eigentlich wollte ich meinen heutigen Text zu einem ganz anderen Lied schreiben – aber dann hörte ich „Heartbeat“ auf dem Weg von einem Arbeitsort zum nächsten. Tja und da war sie die Idee. Gegen Inspiration kann man sich nicht wehren ;-). Wer will das schon?

Also heute statt Liebe etwas Mystisches. Aber wer weiß, da der Text ausbaubar ist, kann ja irgendwann auch Liebe darin vorkommen. Wer möchte, kann sich gerne an dieser Aufgabe beteiligen und die Texte im Forum einstellen. (Steht in meiner Linkliste). Über neue Schreiber und Texte freue ich mich immer, das macht es erst lebendig.

  

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: