Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Rosenkranz’

Was für eine Heimfahrt(Ich transportiere Gäste einer Kurklinik)! Ein Franziskanerpater, der eigentlich ein verkappter Künstler ist, der unbedingt eine Messe in einer fremden Kirche lesen will, Selbstbewusstsein hat er. Ein Mann der Kirche, der seit mehr als 46 Jahren ohne Sex lebt und dieses Privileg und die dazugehörigen Kinder vermisst. Der den Marienkult ausüben sollte und nicht daran glaubt, das Maria Jesus als Jungfrau bekam. Und ein Pater, der nicht glaubt, dass es Gott als Person gibt oder wenn es ihn gibt, hat er kein Interesse an uns, weil die Erde viel zu klein ist.

Die Fragen, die sich daraus ergeben, sind vielfältig: Wenn Jesus nur ein unvollkommener Mensch war, konnte er uns erlösen? Wohl kaum. Wenn sich Gott nicht für uns interessiert, warum sollten wir beten und wenn das Zölibat nicht ok ist, warum ist man dann Katholik? Aber das sind nur drei, bei weiterem Nachdenken fallen mir bestimmt noch mehr ein.

Besonders: warum man den „lichten Rosenkranz“ bildlich darstellen kann(Stationen aus dem Leben Jesus)? Zumindest lebt der Padre in Symbolen und redet auch so. Ich schätze das gefällt ihm, weil das seine Intelligenz und sein Wissen heraus streichen soll.

Das Gespräch war dennoch interessant. Gerade weil es um andere Themen ging, als Geldnot, Arbeitslosigkeit, alles ist schlecht. Sondern um spirituelle Dinge. Und weil es trotz des ernsten Themas locker und entspannt war, auch weil der Padre eine Antiaggressionsübung kannte (?). Leider existiert Rosenkranzprojekt nur auf dem Papier. Ich hätte es gerne in „echt“ gesehen und angefasst. Vorstellen kann ich mir das zumindest gut. Besonders die Platten, die den Kreuzweg Jesu symbolisieren sollen(die es angeblich in Jerusalem im Original gibt, auf dem die christlichen Pilger den Kreuzweg beschreiten). Schade, dass es so wenig möglich ist, über solche Sachen zu sprechen, weil sich keiner in die Tiefen des Geistes vorwagt, nur ganz wenige.

Als die Fahrt zu Ende war, verabschiedete ich mich von dem flotten Pater und ehe ich mich versah, wurde ich gedrückt und kriegte einen feuchten Kuss auf die Wange. Herr Pater, Herr Pater, darf man das?

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: